// BTEC DIPLOMA-STUDIENGANG IN MUSIC PERFORMANCE


Kursname:
Diploma-Studiengang in Music Performance
Kurs-Code: DPER1
Übersicht: Ein breit gefächerter Kurs, der alle Aspekte der Music Performance, Komposition, Fähigkeit zur Improvisation und Musik-Technologie abdeckt.
Qualifikation: Edexcel International BTEC Diploma in Musiktechnologie (äquivalent zu Fachabitur).
Unterrichtssprache: Englisch
Ort: Berlin Das Funkhaus, Nalepastrasse
Dauer: 1 oder 2 Jahre möglich
Kursbeginn: Sep. 2013
Kursgebühren: Ab €300 pro Monat Weitere Informationen 

Kursübersicht

Dieser praxisnahe Kurs ist für Leute gedacht, die eine Karriere als Musiker, Sänger oder Komponist in der Musikbranche anstreben. Aber was genau meinen wir eigentlich mit einer „Karriere in der Musikbranche“? Hier mal ein paar Karrieremöglichkeiten, auf die der Kurs ausgerichtet ist: Bandmitglied, Solokünstler, Studiomusiker, Musiklehrer, Songwriter, A&R Abteilung.

Dieses Programm wurde dafür entworfen, um deine musikalischen Fähigkeiten und dein Wissen über die Branche Stück für Stück aufzubauen und dir dadurch deinen Weg zum Profidasein in der Musikindustrie zu ebnen. Obwohl sich der Kurs intensiv mit der Entwicklung deiner Fähigkeiten in Performance, Kollaboration, Kreativität und Songwriting beschäftigt, legen wir dir nahe dein Augenmerk auch auf andere Felder wie z.B. „Skills For Success“ (Für den Erfolg notwendige Fertigkeiten), Musik-Technologie, Basic Recording, Marketing und Eventmanagement zu richten.

Dein Kurs wird in englischer Sprache absolviert und von hochqualifizierten Fachkräften aus der Branche durchgeführt. Die Schüleranzahl in den Kursen wird dabei so gering wie möglich gehalten (15 Schüler pro Klasse) um die ständige Verfügbarkeit des hochtechnischen Equipments zu gewährleisten.

Detailed Course Module Info →

Werdegang & Karriere

Heutzutage wirst du den größten Teil deines musikalischen Schaffens entweder als freischaffender Künstler verbringen oder projektbasierend arbeiten. Es bedarf harter Arbeit, Konzentration, Hingabe und Leidenschaft um in dieser Branche erfolgreich Fuß zu fassen. Des Weiteren werden gewisse, wie wir es nennen, „Skills for Success“ und ein kreatives Talent vorausgesetzt. Während deiner Zeit bei dBs Music wirst du Schritt für Schritt begleitet um genau diese Fähigkeiten erwerben und weiterentwickeln zu können.

Ein weiterer wichtiger Punkt der unerlässlich für deinen Erfolg in der heutigen Musikbranche sein wird ist Networking. Networking beginnt schon bei deiner Ankunft bei dBs Music zwischen dir und deinen Mitstudent/innen, Dozenten sowie Gastdozenten.

Viele Studenten schließen nach erfolgreichem Erwerb des Diplomas noch einen Bachelor-Studiengang an bevor Sie in die Musikbranche einsteigen. Solch einen Studiengang im Bereich Music Performance werden wir ab September 2014 anbieten.


Lernumgebung

Aufnahmestudio bei dBs Music

Ein Studium bei dBs Music ist eine komplett andere Erfahrung, als die an einer Standard-Uni oder Schule. Unsere hochmoderne Ausstattung unterstützt eine Lerngemeinschaft, die sich dem Studium der Musikproduktion und Tonaufnahme widmet. Wir sind stolz auf unsere hilfsbereite, freundliche, inspirierende, kreative und lustige Lernumgebung.

Praktische Erfahrungen

dBs Musikproduktions-Suite

Dieses Fach erfordert viel praktische Erfahrung. Sicherlich musst du etwas Theorie bei uns studieren, um deine technischen und kreativen Fähigkeiten zu entwickeln, aber es ist unsere Überzeugung, dass die Studierenden den größten Teil ihrer Zeit damit verbringen sollten, ihr Handwerk in extrem gut ausgestatteten Studios zu verfeinern. Deshalb garantieren wir unseren Schülern regelmäßigen Zugang zu unseren professionellen Recording-Einrichtungen, Musikproduktions-Suiten und Out-Board Gear ...

Kostenlose Industrieausbildung

Pro Tools 101

Um zu feiern, dass wir die erste AVID Pro School in Deutschland sind, geben wir unseren Diplomanden ein kleines Geschenk. Na ja, eigentlich ein recht großes Geschenk: eine international anerkannte, AVID akkreditierte, Pro Tools-Industrie Qualifikation als Pro Tools 101. Dieser Kurs kostet normalerweise rund € 500 Euro und gilt als eine Grundvoraussetzung für den Einsatz in der Industrie im Bereich Musik-Technologie.